runterscrollen

WILLKOMMEN AUF UNSERER SPIELFILMSEITE!

Aus der Kombination eines Kreativen und einer Produzentin ist 2020 die Firma Tidewater Pictures mit Sitz in Mecklenburg-Vorpommern entstanden. Gegründet von Paula Elina Klossner und Stephan Buske, entwickelt und produziert das Unternehmen nationale und internationale Spielfilme und Serien. Mit dem richtigen Gespür für Zeitgeist und gesellschaftliche Relevanz ist das Ziel der jungen Produktionsfirma, ihr Publikum zu unterhalten, zu begeistern und nachhaltig zu bewegen.

Unsere Leidenschaft für fiktionale Projekte motiviert uns jeden Tag aufs Neue. Mittlerweile profitieren wir von einem fantastischen Netzwerk, aus dem wir für jedes individuelle Projekt ein starkes Team zusammenstellen. Unsere Filme sollen besondere Momente des Lebens einfangen und den Zauber bewegter Bilder transportieren.

Seit diesem Jahr sind wir Mitglied im Deutschen Produzentenverband e.V. und engagieren uns außerdem im Produzentenverband MV.

PROJEKTE

Mels Block

Heute steht MEL auf der Gewinnerseite des Lebens, das war aber nicht immer so. Dieser Makel nervt die Selfmade-Millionärin so sehr, dass sie kurzerhand den Plattenbau kauft, in dem sie aufgewachsen ist. Sie möchte mit ihrer Geschichte abschließen, doch die Vergangenheit ist ein störrisches Biest.

Credits

 

Tragikomödie

In Finanzierung

Deutschland

Regie
Buch
ProduzentInnen

Produktion

90 Min

Mark Sternkiker
Seraina Nyikos
Paula Klossner, Stephan Buske

Tidewater Pictures

Gefördert durch

MV Filmförderung

Mönkwitz

Als der 8-jährige Ole verschwindet, wird der scheinbare Frieden in einem kleinen Dorf im Osten Mecklenburg-Vorpommerns auf die Probe gestellt. Die Rostocker Polizistin Mona legt auf der Suche nach dem Kind ein über Jahrzehnte gewachsenes Ungetüm aus Selbstjustiz und Unterdrückung frei.

Credits

 

Thriller Serie

In Finanzierung

Deutschland

Regie
Buch
ProduzentInnen

Produktion

4×45 Min

Luzie Loose
Lucas Flasch
Paula Klossner
Stephan Buske
Alexander Wadouh

Tidewater Pictures
Chromosom Film

Gefördert durch

MV Filmförderung

HUNDERT BLUMEN

Frühjahr 1980: Die 19-jährige Marina ist eine überzeugte Anhängerin des Sozialismus und trainiert in der Freistilstaffel der DDR für die Olympiade in Moskau. Als sie aus dem Nationalkader gestrichen wird keimt in ihr der Gedanke, in die BRD zu fliehen – weil sie nur dort noch eine Chance sieht, für die olympischen Spiele nominiert zu werden.

Credits

 

Drama Serie

In Entwicklung

Deutschland

Regie
Buch
ProduzentInnen
Produktion

6×45 Min


Michael Geier
Paula Klossner
Stephan Buske

Tidewater Pictures

Hockstrecksprung (AT)

Eine undiagnostizierte bipolare Kunststudentin begibt sich nach dem mehrdeutigen Tod ihres Vaters mit einem Papagei auf ein Tramp-Abenteuer, um auf der Suche nach seiner ehemaligen Geliebten Antworten auf die Frage nach ihrer eigenen Beziehungsfähigkeit zu finden. Silver Linings meets Catch me if you can.

Credits

 

Drama/Komödie

In Entwicklung

Deutschland/Östereich

Buch
ProduzentInnen
Produktion

100 Min

Josephine Händel
Paula Klossner, Stephan Buske
Tidewater Pictures

Gefördert durch

MV Filmförderung

Schwarzmoll

Die siebenjährige Karla macht sich auf die Suche nach Beweisen für die von Demenz geprägte Realität ihrer Großmutter, um diese vor dem Pflegeheim zu bewahren.

 

Credits

 

Drama Kurzfilm

Vorproduktion

Deutschland

Buch/Regie
ProduzentInnen
Produktion

15 min

Alessia Mandanici
Paula Klossner, Stephan Buske
Tidewater Pictures

ÜBER UNS

PAULA ELINA KLOSSNER

PRODUZENTIN

Paula Elina Klossner ist aufgewachsen in Hannover. Direkt nach dem Abitur sammelte sie Erfahrungen in einer Filmproduktionsfirma in Sydney, Australien. Im Anschluss absolvierte sie ihren Bachelor of Arts in Journalismus und Medienmanagement in Magdeburg, gefolgt von einem Studium der Film- und Fernsehproduktion an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. Schon während des Studiums arbeitete Paula für diverse Produktionsfirmen und bereicherte ihre theoretischen Kenntnisse mit vielfältigen Praxiserfahrungen, als Produktionsassistenz, Produktionsleitung und Junior Producer. Zuletzt war sie als Produktionsleitung beim Kinospielfilm „Orphea in Love“ von Axel Ranisch tätig. Mit Gründung der Firma Tidewater Pictures beschäftigt sie sich unter anderem mit Stoffentwicklung von fiktionalen Werken.

STEPHAN BUSKE

PRODUZENT

Stephan Buske arbeitet als Director of Photography im Bereich Spielfilm, Dokumentation und Werbung. Während des Studiums an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF drehte er zahlreiche kurze und mittellange Filme, welche mit diversen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet wurden. 2016 gewann sein Bachelor-Abschlussfilm „Am Ende der Wald“ den Studenten-Oscar in Silber, in der Kategorie Bester ausländischer Spielfilm (Student Academy Award; Best Foreign Narrative). 2019 schloss Stephan sein Studium mit dem Film „F for Freaks“ von Sabine Ehrl ab. Dieser gewann zahlreiche internationale Preise und lief unter anderem beim Deutschen Kurzfilmpreis und auf dem für Kameraarbeit wichtigsten Filmfestival, Camerimage in Polen. Stephan Buske wurde 1990 in Rostock geboren. Seit Gründung der Firma Tidewater Pictures ist er auch als Produzent für fiktionale Stoffe tätig.

stephanbuske.de